Turbo-Profilklasse

Seit dem Schuljahr 2018/19 haben wir mit Genehmigung der SenBJF an unserer Schule eine sogenannte Turbo-Profilklasse verankert.

In der Turbo-Profilklasse im 7. Jahrgang lernen und arbeiten zur Zeit 11 Schülerinnen und Schüler aus Syrien, Rumänien, Polen, Indonesien, China und Serbien. Alle bringen Erfahrungen und Vorkenntnisse mit, benötigen aber noch eine intensivere sprachliche Unterstützung, gerade im Bereich der Fachsprache, um erfolgreich in einer Regelklasse mitarbeiten zu können. Turbo deshalb, weil das Ziel, in eine Regelklasse zu wechseln, möglichst schnell erreicht werden soll.

In der Turbo-Profilklasse lernen die Schüler*innen intensiv Deutsch. Sie werden aber auch in allen anderen Fächern wie Mathematik, Naturwissenschaften, WAT, Sport, Geografie, Geschichte, Kunst unterrichtet und auf das Deutsche Sprachdiplom vorbereitet.

Bevor die Schüler*innen in eine Regelklasse wechseln, nehmen sie vorher für einige Zeit als Gast in ihrer zukünftigen Regelklasse teil und lernen dort die sprachlichen und fachlichen Anforderungen kennen.

Die Zusammenarbeit mit dem Schülerclub ist sehr eng. Die Schüler*innen können bei Theaterprojekten ihre Sprachkenntnisse anwenden und erweitern und lernen soziales Miteinander und das Lösen von Konflikten im Klassenrat.

Klassenlehrerin der Turboprofilklasse ist Irina Miera. Unterstützt wird sie von unserer Sprachlernassistentin Nadine Schimmel-Fijalkowicz.