PW: Kochen ohne Knochen

„Gar nicht so einfach, ohne Fleisch und tierische Produkte zu kochen“, stellten einige Schülerinnen und Schüler fest, als sie nach Rezepten suchten. Passend zum Thema der Nachhaltigkeit stand nämlich das vegetarische Kochen auf dem Speiseplan der Projektgruppe.

Zunächst machten sich die Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Aspekten nachhaltiger Ernährung vertraut, wozu auch das Kochen mit regionalen Produkten gehört. Um den wichtigen Punkt der regionalen Ernährung zu bekräftigen und um aufzuzeigen, dass es in der Umwelt- und Ernährungspolitik einen Umschwung geben muss, besuchte die Projektgruppe am Freitag die ‚Fridays for Future‘ -Demo in Berlin-Mitte. Das Gelernte wurde dabei anschließend gleich in die Tat umgesetzt, da die Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen die Lebensmittel auf dem Wochenmarkt in Spandau einkauften, um die geplanten Rezepte zu kochen. Neben vegetarischer Pizza gab es regionalen Salat und Milchshakes mit Milch aus Brandenburg.