Home » Lernen an der WBS » Fachbereiche » Französisch

Französisch

masterplan-foerderlogo2-308x175
masterplan-foerderlogo2-308x175
masterplan-foerderlogo2-308x175
MINT-freundliche_Schule_Logo

Kontakt

Wollfgang-Borchert-Schule

Blumenstraße 13
13585 Berlin

Tel: 030-355 92 80
Fax: 030-355 92 818
eMail: info@borchertschule-Spandau.de

Sie erreichen uns in der Zeit
von 7.30 Uhr - 14.00 Uhr.

… als zweite Fremdsprache
Im Wahlpflichtfach (Kurs IIF) haben die Schüler die Möglichkeit Französisch als 2. Fremdsprache zu erlernen. Der Kurs ist in der siebten und achten Klasse dreistündig, ab der 9. Klasse vierstündig.
Die Gruppengröße ist in der Regel klein, was sich besonders förderlich auf das Lernklima auswirkt.
Wir arbeiten mit dem modernen Lehrbuch A toi, das vielfältige Möglichkeiten zur Binnendifferenzierung bietet. In kleinen Schritten erlernen die Schüler die Sprache unseres Nachbarlandes. Partnerübungen und kleine Rollenspiele tragen zu einem lebendigen Unterricht mit vielen Sprechanlässen bei. Denn ein wichtiges Ziel beim Spracherwerb ist die kommunikative Kompetenz. Doch auch landeskundliche und grammatische Inhalte finden im Unterricht ihren Platz.

Besondere Aktivitäten
Regelmäßig können die Schüler klassenübergreifend an einer Frankreichreise teilnehmen. Die nächste Reise findet im Juni 2016 nach Paris statt. So haben die Schüler die Möglichkeit die Kultur des Nachbarlandes kennenzulernen und zu erleben, die erworbenen Sprachkenntnisse zu vertiefen und ggf. neue Freundschaften zu knüpfen.
Um den Unterricht zu beleben findet regelmäßig Unterricht an einem außerschulischen Ort statt, z.B. durch Besuche im Movimento, wo die Schüler  die Möglichkeit haben, das Gelernte in  französischen Jugendfilmen, in französischer Sprache mit Untertiteln, zu erfahren oder im Centre Français, wo beispielsweise Theaterstücke in französischer Sprache angeboten werden.

                                                                                    Französisch als erste Fremdsprache
Französisch wird als 1. Fremdsprache nur noch in der 10. Klasse mit jeweils drei Wochenstunden unterrichtet. Die kleine Gruppengröße wirkt sich besonders förderlich auf das Lernklima aus. Ein gezieltes MSA Training unterstützt die Schüler dabei, den Mittleren Schulabschluss erfolgreich zu bestehen. Gearbeitet wird mit dem Lehrwerk Tous ensemble IV.
Des weiteren bieten wir den Schülern die Teilnahme am DELF an, ein außerschulisches Diplom, das international anerkannt wird und für ihr späteres Berufsleben eine weitere Qualifikation darstellt.
C. Klein / H. Schildwächter / N. Zambrano