Home » Lernen an der WBS » Fachbereiche » Wirtschaft-Arbeit-Technik

Wirtschaft-Arbeit-Technik

Was ist WAT? Diese Abkürzung steht für Wirtschaft–Arbeit–Technik.

 

In diesem spannenden Unterrichtsfach arbeitet nicht nur der Kopf:

  • Hier wird Theorie und Praxis in Projektarbeit verknüpft.
  • Wir arbeiten mit halber Klassenstärke in gut ausgestatteten Werkstätten.
  • Die Schüler erlernen den sicheren Umgang mit Werkzeugen und Maschinen z.B. Bohrmaschine, Bandsäge und Drehmaschine.
  • Es wird handlungs- und produktorientiert gearbeitet, d.h. am Projektende hat der Schüler etwas Schönes zum Mitnehmen geschaffen.
  • Schüler werden befähigt, Arbeitsabläufe selbständig zu planen und durchzuführen.
  • Dieses Fach gibt Raum für kreative Lösungsmöglichkeiten.
  • Des Weiteren werden die Module Ernährung und Gesundheit (Arbeit in der Lehrküche) u. a. mit spannenden und leckeren Rezepten erarbeitet.
  • Im ITG-Unterricht werden die ersten Schritte zur Tabellenkalkulation und Textverarbeitung erlernt.

 

Das Fach WAT integriert auch den wichtigen Bereich Berufs- und Lebenswegplanung. Hier werden:

  • Erkundungen der Arbeits- und Berufswelt durchgeführt,
  • Berufswünsche und Fähigkeiten bzw. Interessen ermittelt und
  • Bewerbungen und Vorstellungsgespräche geübt.
  • Des Weiteren gibt es eine einzigartige Kooperation mit Vattenfall, die unseren Schüler besondere Einblicke in verschiedene Berufe gibt.
  • Auch der Berufswahlpass wird in Klasse 7 eingeführt. Dieser ermittelt ein persönliches Stärkeprofil der Schüler und dokumentiert eine reflektierte Berufswahl!